Energetische baubegleitende Beratung - Austausch Fenster und Aussentüren ...
KfW - Programm 431

Wenn Sie beabsichtigen die Fenster Ihres Hauses auszutauschen und den Kredit bzw. Zuschuss (als Einzelmaßnahme) bei der KfW beantragen möchten, dann benötigen Sie einen Energieberater, der Ihren Antrag bestätigen muss.

In diesem Fall beinhaltet meine Leistung - Einzelmaßnahme - Baubegleitung
Austausch Fenster und Aussentüren auf Basis des KfW Programms 431:

Vor der Maßnahme:

Vor-Ort Initialberatung mit Inaugenscheinnahme des Gebäudes innen/außen ( Bericht in Kurzform 2 bis 4 Seiten).

  • Während eines Vor-Ort-Termins bei Ihnen zu Hause begutachte ich Ihr Gebäude von innen und außen. Ich berate Sie zu den evtl. thermischen Mängeln, kläre und bespreche mit Ihnen mündlich die Details und prüfe, welche Randbedingungen für eine mögliche Förderung gegeben sind. Die Tipps und Empfehlungen umfassen das Gebäude und die Heizung. Hier werden Sie erfahren, mit welchen Maßnahmen Sie Ihr Haus energieeffizienter machen, Ihre Energiekosten senken und welche Förderungen es für mögliche Maßnahmen gibt. Forderung der Energieeinsparverordnung bzw. KfW. Welchen Zuschuss für die Energieberatung gibt es (BAFA bzw. IBB).

  • Was müssen Sie bei Fensteraustausch, physikalisch gesehen, beachten ( Bsp. EnEV- bzw. KfW technische Anforderung)
  • Beratung des erforderlichen U-Wert zur Einhaltung der KfW-Förderrichtlinien Anforderungen .
  • Prüfung rechnerisch, ob durch die Sanierung lüftungstechnische Maßnahmen notwendig werden.
    Pflicht: Sanierungen von Ein- und Mehrfamilienhäusern, bei denen mehr als 1/3 der vorhandenen Fenster ausgetauscht werden.
  • Beratung zum hydraulischen Abgleich nach Durchführung der Sanierung.
  • Sie erhalten wichtige Hinweise, welche Nachweise und Dokumente Ihnen als Eigentümer vom ausführende Firma übergeben werden müssen.
  • Prüfung Ihrer vorab eingeholter Handwerkerangebote (max. drei). Hier werde ich prüfen welche Positionen bei der KfW förderfähig sind und welche nicht. Ebenfalls werde ich prüfen ob diese KfW technischen Anforderungen entsprechen.
  • Nutzen Sie KfW-Fördermittel (Programm 152/430) dazu stelle ich Ihnen die geforderten Sachverständigenbestätigung aus. Bestätigung für KfW-Antrag (Darlehen oder Zuschuss) (1. Unterschrift)

Während der Bauphase ( bis zu zwei Terminen ):

Während eines Vor-Ort-Termins bei Ihnen zu Haus:

  • Prüfung (Vor-Ort-Sichtkontrolle, stichprobenhaft) die energetisch relevanten Bauleistungen , ob diese EnEV- bzw. KfW förderrichtlinienkonform ist (inkl. notwendiger Unterlagen für KfW).
  • Prüfung, ob die Materialien (Stoff, Uw-Wert, ...) die zum Einsatz gekommen sind, dem entsprechen was vertraglich vereinbart wurde

Stellt man Mängel fest, erhalten Sie Tipps und Hinweise, worauf bei der Beseitigung der Mängel durch das Handwerksunternehmen zu achten ist.

Nach der Maßnahme:

  • Hier werde ich die Schlussrechnungen und die Unternehmererklärung des Fachhandwerkers auf Plausibilität und Vollständigkeit prüfen.
  • Darüber hinaus stelle ich - bei Nutzung von KfW-Fördermitteln im Programm 152/430 - die Sachverständigerbestätigung (KfW Formular) aus. KfW-Bestätigung nach der Durchführung der Einzelmaßnahme (Kreditvariante: Bestätigung nach Durchführung bzw. Zuschussvariante: Verwendungsnachweis) - 2. Unterschrift..

Kosten:

Die Kosten meiner Leistung betragen 1499 € inkl. MwSt. . Das Baubegleitungshonorar ist im KfW-Programm 431 mit 50% zuschussfähig. Hier benötigen Sie ebenfalls meine Unterschrift für einen Zuschussantrag- KfW Programm 431 (findet nach der Ausführungsarbeit statt).

Zurück